Aktuelle News

20.10.2017
Pressemitteilung: REMAG Gruppe verschafft sich neue Handlungsoptionen
Mehr...

17.03.2017
Zuwachs im Vorstand der REMAG AG
Mehr...

15.01.2016
Bewehrungstechnik ab sofort wieder am Standort Nürnberg
Mehr...

Azubis und Studenten 2011 besuchen FutuREMAG

28.11.2011

Zwischen August und September 2011 starteten deutschlandweit 15 Auszubildende und ein Student bei der REMAG Gruppe. Das Unternehmen tätigte damit wieder einmal eine wichtige Investition in die Zukunft.

Aus- und Weiterbildung genießt weiterhin einen hohen Stellenwert bei der REMAG, was auch Azubis und Mitarbeiter spüren.


Im Seminar „FutuREMAG“ lernten Auszubildende und Studenten der Unternehmensgruppe vom 04.- 06. November 2011 in Weinheim die REMAG und deren Gesellschaften in verschiedenen Präsentationen und Gesprächen näher kennen.


Herr Rainer Neutard, Vorstand der REMAG, berichtete unter anderem über die Anfänge des Unternehmens und dem Wandel vom „alten“ Stahlhändler zum modernen Dienstleister sowie stahlverarbeitenden Betrieb. Dabei gab er einen aktuellen Einblick in die Niederlassungen und deren jeweiligen Tätigkeiten. Zum Abschluss hatten die Auszubildenden und Studenten die Gelegenheit mit Herrn Neutard persönlich in den Dialog zu treten.

Am darauffolgenden Tag erhielten die Teilnehmer weiterführende Informationen zur Unternehmensgruppe sowie deren Produkte und Leistungen. Im Mittelpunkt standen dabei auch die Werte der REMAG sowie deren Umsetzung im Arbeitsalltag. Schnell wurde klar, dass die Kommunikation hierbei eine entscheidende Rolle einnimmt und deshalb auch in der Ausbildung/im Studium von großer Bedeutung ist.



Bei einem Spaziergang in die Altstadt von Weinheim hatten die Auszubildenden und Studenten untereinander die Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen und näherem Kennenlernen.


Mit neuer Energie erarbeiteten und präsentierten die Teilnehmer am Abend in Gruppen das Projekt „FutuREMAG“, in welchem sie ihre Zukunftsideen unter anderem zu Leistungen, Produkten und Kommunikationsmaßnahmen der Unternehmensgruppe skizzierten.


Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und wünschen unseren Azubis und Studenten 2011 eine lehrreiche Ausbildung und weiterhin viel Erfolg.


Diesen Artikel als PDF downloaden

Download
  201KB