Unternehmensgruppe REMAG AG: Leistungsvielfalt in Stahl

Aktuelle News

20.10.2017
Pressemitteilung: REMAG Gruppe verschafft sich neue Handlungsoptionen
Mehr...

17.03.2017
Zuwachs im Vorstand der REMAG AG
Mehr...

15.01.2016
Bewehrungstechnik ab sofort wieder am Standort Nürnberg
Mehr...

News

20.10.2017

Pressemitteilung: REMAG Gruppe verschafft sich neue Handlungsoptionen

Mannheim, 20. Oktober 2017 – Die REMAG Gruppe hat heute beim zuständigen Amtsgericht in Mannheim ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Dieses Verfahren bietet REMAG die Chance, weitere Gestaltungsspielräume im Rahmen der Neuausrichtung des Unternehmens zu nutzen und die gute Entwicklung der vergangenen Monate und Jahre fortzuschreiben.
Mehr...

17.03.2017

Zuwachs im Vorstand der REMAG AG

Der Vorstand der REMAG AG, Muttergesellschaft der REMAG Unternehmensgruppe, wurde durch ein weiteres Vorstandsmitglied, Herrn Thomas Gebhardt, verstärkt.
Mehr...

15.01.2016

Bewehrungstechnik ab sofort wieder am Standort Nürnberg

Seit Anfang 2016 sind wir am Standort Nürnberg wieder mit einem umfassenden Leistungsspektrum rund um die Bewehrungstechnik für Sie in der Region vertreten.
Mehr...

18.02.2015

Vorberichterstattung zur R+T 2015

Eine stabile und widerstandsfähige Markise braucht einen starken Kern, damit sie ihre Aufgabe zuverlässig und vor allem langlebig erfüllen kann. Wir, die PVG Kaltprofile Verarbeitungstechnik GmbH & Co. KG, produzieren Nut- und Tragrohre nach höchsten Qualitätsstandards und den individuellen Bedürfnissen der Markisenhersteller.
Mehr...

22.12.2014

Änderungen im Reverse Charge Verfahren

Nachdem für die Umsetzung des Reverse Charge Verfahrens den betroffenen Unternehmen bereits eine Verlängerung der Übergangsfrist bis zum 31.12.14 eingeräumt wurde, hat sich die REMAG Gruppe - wie bereits im Newsartikel vom 01.10.2014 berichtet – intensiv auf die Umstellung zum Jahreswechsel vorbereitet.
Vom Bundestag wurde nunmehr eine Kürzung der eingeschlossenen Produktbereiche vorgenommen, die am 19.12.2014 auch vom Bundesrat verabschiedet wurde.
Mehr...